Lupus Rex et Regina

lebendige Geschichte


Unser Arbeiten / Unsere Qualifikation

Definition Museumspädagogik: Ist die Lehre der Vermittlung von Kultur oder Sammlungsgütern musealen Charakters.
Sie entwickelt eigenständige methodisch-didaktische Konzepte um Besucher an Ausstellungsobjekte heranzuführen und sie ihnen näher zu bringen. Museumspädagogik widmet sich allen Gruppen von Besuchern.
Erlebnisse vermitteln, Beziehung schaffen.
Als Beispiel für museumspädagogische Angebote können intergrative Angebote für Kinder und Jugendliche gelten bei denen Themen oft projektartig in handlungsorientierter Form erarbeitet werden. Der Beruf "Museumspädagoge" kann durch eine klassische schulische oder betriebliche Ausbildung nicht erworben werden. Es ist möglich sich mit einer Grundausbildung durch Weiterbildungen zu qualifizieren, hier zum Beispiel der Ergänzungsstudiengang "Museum und Austellung (M.A.) der Uni Oldenburg.

Wir haben es uns seit unserer Gründung im Jahre 2002 zur Aufgabe gemacht, Kindern das Mittelalter lustig und unterhaltsam nahe zu bringen.
Projekte unter unser Regie sind mittlerweile sogar mit dem 1. Preis der Stauferstiftung Göppingen ausgezeichnet worden.
Mehr, siehe unter Referenzen oder im Pressearchiv im Hauptmenue.

Wir verfügen über umfangreiche Kenntnisse im handwerklichen Bereich: Metall, Holz, Textil, die wir bei der Herstellung mittelalterlicher Ausrüstungsgegenstände einsetzen.

Wir bilden uns regelmäßig in Seminaren weiter. Ein Teil unserer Werkstücke kann auf der Ausrüstungsseite eingesehen werden.
Unser geschichtliches Wissen hat sich in den letzten sieben Jahren durch die Ausführung dieses Hobbys immens vertieft aber auch hier sind wir stets auf der Jagd nach Wissen und plündern regelmäßig die Geschichtstsregale der Büchereien.

Unsere Mitglieder sind handwerklich versiert, so ist ein Schmiede- und Gießereimeister, ein Maler und ein Sattler vertreten.

Gemeinsam als Gruppe nehmen wir an Schwertkämpfen und an Bogenschiessturnieren teil.

Wir erklären (altersangepasst und entsprechend der Kognition) den Kindern anhand von Anschauungsbeispielen das Mittelalter.
Wir lassen die Kinder an unserem Lagerleben teilhaben. Durch das interessante Thema "Mittelalter" sind schnell Brücken gebaut.

Ein Tag in der Natur mit Feuermachen, gemeinsamen Kochen und Essen rundet das Erlebte ab.

Unser Erziehungsstil ist in diesem Falle durch unsere Thematik dem Mittelalter angepasst, nicht unbedingt typologisch zu betrachten...eher dimensionsorientiert.....autoritär, wenn es die Situation erfordert.
Wir stellen ja auch nicht "die Summerhill-School von A.S. Neill" dar, die Wiege der antiautoritären Erziehung.
Authentisch eben wie im Mittelalter.

Wir leben in einer Gruppe, in dieser gibt es Regeln. Keiner bedient den anderen, alle müßen mit anpacken.
Der Tag im Lager ist durchstrukturiert. Selbst die Freizeit beinhaltet Beschäftigung. Anweisungen müßen befolgt werden,
Dienste im Sinne der Gemeinschaft müßen ausgeführt werden, auch wenn man sie als "nieder" betrachtet.

Wir bieten keine Übernachtungsmöglichkeiten an, helfen Ihnen aber gerne, bei einer von Ihnen organisierten Wochenend-Freizeit bis zu 50 Kindern, die Kinder zu betreuen und stellen dazu noch unser gesamtes Lager dazu in dem wir dann über`s Wochenende mitleben.

Termine müssen längerfristig ausgemacht werden, denn wir planen meist im Spätjahr des Vorjahres die Termine für`s kommende Jahr.
Urlaub muß eingereicht werden, ein Lager ist viel Arbeit. Freitag und Montag für die Vor- und Nachbereitung sind unabdingbar.

Wir erheben einen Unkostenbeitrag für unsere Aufwendungen (Benzin, Reparaturen, Verschleiß, Lebensmittel, Materialkosten, Versicherungen etc.).
Wir sind kein Verein, reine Hobbyisten.. eine Interessengemeinschaft... das heißt, wir finanzieren unser Hobby mit eigenen Mitteln.

Das hindert uns aber nicht daran einmal im Jahr eine große Benefizveranstaltung zu organisieren.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!